Immunsystem stärken – Aufbau der Abwehrkräfte

Das Immunsystem ist das biologische Abwehrsystem von höheren Lebewesen. Es sorgt dafür, dass Gewebe durch Krankheitserreger nicht geschädigt wird. Auf diesen Seiten stellen wir Informationen rund um Erkältungen und geben Tipps und Hilfe zur Stärkung des Immunsystems.

Daher hier die 5 Faktoren zur Stärkung des Immunsystems:

Aufgaben des Immunsystems

Das Immunsystem hat einige Aufgaben, die nachfolgend beschrieben sind:

  • Entfernung von in den Körper eingedrungenen Mikroorganismen
  • Entfernung von fremden Substanzen
  • Zerstörung von fehlerhaft gewordenen körpereigenen Zellen
Immunsystem
Immunsystem – Schützt den Körper vor Krankheiten (mehr dazu)

Das Immunsystem von Menschen und Tieren besteht aus Zelltypen, Organen und Molekülen. Fast alle Geweben des Körpers beinhalten Immunzellen. In der Lehre der Immunologie geht es darum zu untersuchen, wie die körperliche Abwehr von Krankheitserregern (Viren, Bakterien und Pilzen) funktioniert.

Für den Menschen ist ein intaktes Immunsystem sehr wichtig. Täglich wird unser Körper den Einflüssen der Umwelt ausgesetzt. Nicht selten gehören dazu bedrohliche und schädliche Mikroorganismen, die unserer Gesundheit gefährlich werden. Daher verfügen alle Lebewesen (auch einfache Organismen) über Schutzfunktionen. Wirbeltiere (zu denen Menschen gehören) entwickelten im Laufe der Zeit ein komplexes und sich anpassendes (adaptives) Immunsystem. Dies schützt noch effektiver vor Krankheitserregern.

T-Helferzelle zwischen Blutkörperchen

T-Helferzelle zwischen Blutkörperchen

Die Stärke des Immunsystems kann an der Anzahl der weißen Blutkörperchen im Körper abgelesen werden. Diese weißen Blutkörperchen sind die Polizei in Ihrem Körper. Etwa 4.000 bis 10.000 weiße Blutkörperchen sollte ein gesunder Mensch pro Mikroliter Blut haben. Wer weniger hat, hat gleichzeitig ein schwaches Immunsystem.

Gründe für ein schwaches Immunsystem

Ein schwaches Immunsystem kann angeboren sein. Genetisch bedingt hat daher eine Gruppe von Menschen einen angeborenen Immundefekt. Dazu gehören z.B. folgende Immundefekte: DiGeorge-Syndrom, Morbus Behcet, Wiskott-Aldrich-Syndrom und selektiver Immunglobulin-A-Mangel.

Abwehrkräfte des Körpers
Abwehrkräfte des Körpers

Des Weiteren gibt es die Immunschwächekrankheit AIDS, die durch das HI-Virus ausgelöst wird. Dabei handelt es sich um eine Infektionskrankheit, die von Mensch zu Mensch übertragen wird. Sie führt nach Jahren der Inkubationszeit zu einer zunehmenden Abwehrschwäche. Dadurch nimmt die Anzahl der Infekte oder Tumorkrankheiten zu.

Außer den oben genannten Faktoren kann sich ein schwaches Immunsystem aufgrund einer nachteiligen Lebensweise bilden. In dem Fall kann man aktiv dazu beisteuern das Immunsystem zu stärken. So ist eine ausgewogene Ernährung, ausreichend Schlaf, genügend Bewegung, wenig Stress und der Verzicht auf Genussmittel (Alkohol und Zigaretten) wichtig, um ein gutes Immunsystem zu bilden. Außerdem kann auch der Darm in Verbindung mit einem schwachen Immunsystem stehen. Im Darm des Menschen leben etwa 100 Billionen Bakterien. Sie spielen für das Immunsystem eine wichtige Rolle.

Mittel und Medikamente zur Stärkung des Immunsystems

Nicht immer reicht es aus Gemüse und Obst zu essen. Da für die Stärkung des Immunsystems ein hoher Zeitaufwand notwendig ist, den viele Menschen im Alltag nicht aufbringen können oder wollen, bieten einige Unternehmen Produkte an. Diese Produkte zur Stärkung der Abwehrkräfte unterstützen schnell und unkompliziert. Meist beinhalten sie eine Vielzahl an Vitaminen wie Vitamin C und Spurenelemente wie Zink, Selen und Kupfer. Wir haben hier drei Produkte, die euer Immunsystem unterstützen können.
Ernährung: 'Fünf am Tag'-Regel
Es gibt die Regel „Fünf am Tag“. Sie besagt, dass man fünf Portionen Obst und Gemüse am Tagen essen sollte. Diese sollten möglichst eine unterschiedliche Farbe haben. Drei Portionen sollten Gemüse und zwei Obst sein. Eine Portion sollte eine Hand voll sein.
Produkt Enthält folgende Vitamine und Vitalstoffe
Orthomol Immun TrinkflaschenOrthomol Immun
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Vitamin A
  • Vitamin B-Komplex
  • Folsäure
  • Eisen
  • Biotin
  • Selen
  • Zink
  • Kupfer
Eunova Multi-Vitalstoffe Tabletten
Eunova Langzeit Multivitamin
  • Vitamin A
  • Vitamin B1
  • Vitamin B6
  • Vitamin B12
  • Biotin
  • Vitamin C
  • Vitamin D
  • Vitamin E
  • Folsäure
  • Calicium-D-anthothenat
  • Eisenfumarat
  • Kaliumphosphat
  • … und weitere
Centrum A-Zink Capletten
Centrum A-Zink
  • Calcium
  • Phosphor(V)
  • Magnesium
  • Ascorbinsäure
  • Nicotinamid
  • alpha-Tocopherol acetat
  • alpha-Tocopherol
  • Calcium antothenat
  • RRR-alpha-Tocopherol Äquivalent
  • Pantothensäure
  • Zink
  • Eisen (II)
  • Folsäure
  • Biotin
  • … und weitere.

Hier der Seite Immunsystem-stärken.org geben wir Tipps damit ihr gesund durch den Winter kommt. Besonders in der kalten Jahreszeit ist unser Immunsystem anfällig für Krankheitserreger. Des Weiteren veröffentlichen wir hier medizinische Studien rund um das Abwehrsystem des Menschen.

Darmsanierung: Mit einer Darm-Kur das Immunsystem stärken

Darm
Der menschliche Darm

Eine gesunde Darmflora ist wichtig. Billionen von unterschiedlichen Bakterien (100 bis 400 Arten) leben zusammen. Sie alle Leben bei einer gesunden Darmflora im Gleichgewicht. Zu 80 Prozent wird das menschliche Immunsystem aus dem Darm gesteuert. Eine Darmsanierung ist daher wichtig, wenn die Darmflora aus dem Gleichgewicht gerät. In dem Fall muss dies diagnostiziert werden. Meist treten Beschwerden auf. Beispiele hierfür sind: Verdauungsstörungen, Kopfschmerzen (Migräne), Infektneigung, Schwäche des Organismus und rheumatische Beschwerden. Stimmt der Verdacht, kommt es zur Darmreinigung, die eine Voraussetzung zur Darmsanierung ist. Zum Aufbau der Darmflora eignen sich Probiotika. Sie können vor Krankheiten schützen. Wir geben hier auf Immunsystem-stärken.org daher Tipps zur Sanierung des Darms.

Wenn Ihnen der Beitrag geholfen hat, dann bewerten Sie unsere Seite bitte:
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schreibe einen Kommentar